Marketing

Digital Credentials oder Digitale Ausweise: Was muss man verstehen?

Digital Credentials sind digitale Äquivalente zu amtlichen Dokumenten auf Papier. Genauso wie ein Identitätsnachweis in Papierform ein Reisepass, ein Führerschein, ein Mitgliedsausweis oder eine Form von Fahrschein sein kann, um eine Dienstleistung zu erhalten, z. B. eine Kinokarte oder eine Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel, ein digitaler Identitätsnachweis oder digital credential ist ein Nachweis der Qualifikation, Kompetenz oder Berechtigung, der an eine Person geknüpft ist.

digitale Zertifizierungen sind Identifikations- und Wissensnachweise, sie werden z. B. verwendet, um eine berufliche Tätigkeit zu belegen, oder wenn man ein Zertifikat verwendet, um zu überprüfen, ob die eigene Identität bestätigt wurde.
Das digitale Zertifikat kann ein einfaches Papier sein, oder aber ein digitaler Code. Es kann auch von einem Computer oder Tablet aus erstellt werden und muss in Schwarz-Weiß auf sicherem Papier ausgedruckt werden.
Die digitale Zertifizierung besteht aus einer Handlung, die anonym, meist per E-Mail, durchgeführt werden kann.
Wenn Sie bei einer Bank oder einem Zahlungsinstitut registriert sind und einen Ausweis auf Ihrem Smartphone hinterlegen möchten, können Sie dies mithilfe des vom Staat zur Verfügung gestellten speziellen Formulars "Antrag auf Ausstellung eines Personalausweises und Reisepasses" tun. Für Personen, die nicht über die Fähigkeit verfügen, ein Verwaltungsdokument zu verfassen, kann der Staat über verschiedene Websites und Online-Anwendungen sichere Dokumente erstellen.

Was sind digitale Zertifikate oder Digital Credentials und warum sind sie wichtig?

Digitale Belege sind digitale Dokumente, die zeigen, dass Sie über ein bestimmtes Niveau an Fähigkeiten oder Kenntnissen in einem bestimmten Bereich verfügen. Sie werden häufig verwendet, um zu beweisen, dass Sie für eine bestimmte Arbeit qualifiziert sind oder eine bestimmte Zertifizierung erhalten. Sie sind wichtig, weil Sie damit Ihr Fachwissen in einer digitalen Welt unter Beweis stellen können. Heutzutage erfordern viele Jobs ein gewisses Maß an digitaler Zertifizierung, und ohne sie kann es schwierig sein, etwas zu erreichen.

Digitale Zertifikate sind eine Art Beleg, der auf einem Gerät oder einem Computersystem gespeichert wird und die Identität einer Person mithilfe kryptografischer Techniken liefert. Zu den Details der Identität können Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer usw. gehören.

Wie erhalte ich digitale Nachweise oder digitale Credentials?

Es gibt viele Möglichkeiten, digitale Referenzen zu erhalten. Sie können sie von Ihrer Schule, Ihrem Arbeitsplatz oder von verschiedenen Online-Plattformen erhalten. Der beste Weg, digitale Referenzen zu erhalten, besteht darin, dafür zu sorgen, dass Sie eine starke Online-Präsenz haben. Das bedeutet, ein gut entwickeltes Social-Media-Profil, eine Website oder einen Blog und ein aktuelles LinkedIn-Profil zu haben. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kontaktdaten online leicht zu finden sind.

Eine weitere Möglichkeit, digitale Referenzen zu erhalten, ist die Teilnahme an Online-Kursen und -Workshops. In diesen Kursen können Sie sich neue Fähigkeiten aneignen und haben die Möglichkeit, Abzeichen und Zertifikate zu erwerben. Schließlich können Sie auch digitale Referenzen erhalten, indem Sie Online-Gemeinschaften beitreten und sich mit anderen Berufstätigen vernetzen.

Welche Beispiele für digitale Belege gibt es?

Es gibt viele verschiedene Arten von digitalen Namensschildern und Akkreditierungen. Zu den gängigsten gehören :

  • SSL-Zertifikate: Sie werden verwendet, um eine sichere Verbindung zwischen Ihrem Computer und der Website, die Sie besuchen, herzustellen. Sie werden normalerweise verwendet, um sensible Informationen wie Passwörter und Kreditkartennummern zu verschlüsseln.
  • Digitale Signaturen: Mit ihnen kann die Identität des Absenders überprüft und sichergestellt werden, dass die Nachricht nicht gefälscht wurde.
  • E-Mail-Zertifikate: Sie werden verwendet, um E-Mails zu verschlüsseln und sie vor dem Abfangen oder Lesen durch unbefugte Parteien zu schützen.
  • Digitaler Reisepass: In einigen Ländern werden digitale Reisepässe zum Fliegen verwendet. Damit können Sie auf bestimmte Online-Dienste zugreifen, ohne sich mit vielen verschiedenen Ausweisdaten identifizieren zu müssen.
  • Mikrochips: Sie werden verwendet, um Identitätsinformationen für Personen zu speichern, die keinen Zugang zu herkömmlichen Formen der Identifizierung haben, z. B. Flüchtlinge, die keinen von der Regierung ausgestellten Personalausweis besitzen.

Dies sind die häufigsten digitalen Zertifikate und Identifikationsinformationen, die Ihnen begegnen werden. Wenn man weiß, wofür sie verwendet werden können, ist es sicherlich einfacher, sie zu verstehen.

Wie können Sie digitale Qualifikationen oder Digital Credentials zu Ihrem Vorteil nutzen?

Digitale Referenzen werden in unserer modernen Welt immer wichtiger. Sie sind nicht nur etwas für Technikbegeisterte; jeder sollte sie verstehen und kennen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie digitale Belege zu Ihrem Vorteil nutzen können :

  • Verwenden Sie sie, um Ihre Identität zu beweisen. Dies ist wahrscheinlich die häufigste Verwendung von digitalen Identitätsnachweisen. Viele Online-Dienste, wie z. B. Banken, verlangen von Ihnen einen Identitätsnachweis, bevor Sie auf Ihr Konto zugreifen können. Mit digitalen Identitätsnachweisen können Sie dies einfach und schnell tun.
  • Verwenden Sie sie bei der Arbeitssuche. Arbeitgeber fragen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens immer häufiger nach digitalen Identitätsnachweisen von Bewerbern. Sie wollen sicherstellen, dass die von ihnen eingestellten Personen über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen.

Gibt es Nachteile bei der Verwendung von Digital Credentials und anderen digitalen Namensschildern?

Die Verwendung von digitalen Belegen oder digitalen Zertifikaten hat einige Nachteile. Einer davon ist, dass sie leicht gestohlen oder kopiert werden können, wenn sie nicht sicher aufbewahrt werden. Ein weiterer ist, dass sie gefälscht werden können, wodurch sich jemand Zugang zu etwas verschaffen kann, das er nicht haben sollte. Und schließlich können sie schwer zu verstehen und zu verwenden sein, wenn Sie mit ihrer Funktionsweise nicht vertraut sind.

Wie können Sie sicherstellen, dass Ihre Digital Credentials oder digitalen Ausweise sicher sind?

Wenn es um Ihre digitalen Anmeldeinformationen geht, möchten Sie sicherstellen, dass diese so sicher wie möglich sind. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Verwendung eines Passwortmanagers. Dabei handelt es sich um ein Programm, das alle Ihre Passwörter an einem Ort speichert, sodass Sie sich nicht alle merken müssen. Eine weitere Möglichkeit, Ihre Anmeldeinformationen zu schützen, ist die Verwendung einer Zwei-Faktor-Authentifizierung. Das bedeutet, dass Sie einen Code eingeben müssen, der an Ihr Telefon gesendet wird, um sich in Ihr Konto einzuloggen.

Was passiert, wenn Sie Ihren digitalen Identitätsnachweis verlieren oder Ihr Passwort vergessen?

Wenn Sie nicht auf Ihr Konto zugreifen können, können Sie möglicherweise wichtige Dinge nicht tun, z. B. sich bezahlen lassen oder auf Ihre Dateien zugreifen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Anmeldeinformationen sicher aufbewahren und sich an Ihr Passwort erinnern. Wenn Sie sie verlieren, gibt es vielleicht eine Möglichkeit, sie wiederzuerlangen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arbeitgeber oder auf der Website, auf der Sie Ihr Konto eingerichtet haben, nach den Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Können Sie allen Informationsquellen der digitalen Namensschilder vertrauen?

Man kann nie vorsichtig genug sein, wenn es darum geht, Quellen für digitale Identifikationsinformationen oder digitale Identifikationsinformationen zu vertrauen. Schließlich ist es heutzutage schwierig, ohne sie etwas zu erreichen. Wenn Sie jedoch die verschiedenen Arten der digitalen Identifikation kennen und wissen, wie Sie ihre Echtheit überprüfen können, können Sie sicher sein, dass Ihre Informationen sicher sind.

Digitale Identifikationsinformationen für die mit den Open Badges erworbenen Kompetenzen ?

Open Badges, die derzeit von IMS Global learning verwaltet werden, sind das weltweit erste Format für digitale Abzeichen und werden verwendet, um das Erlernen oder Beherrschen von Fähigkeiten zu zertifizieren.

Bildung geht heute weit über die Klassenzimmer und den klassischen Unterricht hinaus: Lernen findet in der Bildung, im persönlichen Umfeld und am Arbeitsplatz statt, denn die Technologie ermöglicht es uns, Fähigkeiten und Wissen jederzeit und überall zu entwickeln. In dieser sich immer schneller entwickelnden digitalen Umgebung ist es für die Lernenden von heute von entscheidender Bedeutung, dass sie über einen zentralen Online-Raum verfügen, in dem sie ihre Qualifikationen und ihr erworbenes Wissen akkreditieren können. Ebenso wichtig ist es, dass Bildungseinrichtungen (Business Schools), Arbeitgeber und Institutionen die Gültigkeit dieser Zertifikate leicht überprüfen können.

Genau das bietet Open Badges, mit dem Ausweisinhaber ihre Ausweise an einem Ort hosten können und Organisationen problemlos überprüfen können, ob die Fähigkeiten und Kompetenzen des Ausweisinhabers vertrauenswürdig sind.

Open Badges sind ein Modell für digitale Abzeichen, d. h. eine Visualisierung der erworbenen Qualifikationen oder des Know-hows, die Sie online verbreiten können. Sie sind nicht nur ein visuelles System, sondern enthalten auch eine Reihe von Informationen über die Kompetenzen, die sie zertifizieren. Wenn eine Institution einen digitalen Ausweis gemäß dem Open Badges-Standard ausstellt, werden diese Informationen in Form von standardisierten Metadaten in die Ausweisdatei integriert, auf die andere Plattformen zur Überprüfung zugreifen können.

Zu den Informationen, die unter einem Open Badge stehen, gehören der Name des Badges, die Kriterien für den Erwerb, das Ausstellungsdatum und ein Ablaufdatum für wiederkehrende Zertifizierungen. All diese Informationen können bis zur ausstellenden Organisation zurückverfolgt werden, um zu überprüfen, ob der Ausweis echt und auf dem neuesten Stand ist.

Da die Informationen in den Ausweis integriert sind, hat jeder die Freiheit, seine Ausweise gemeinsam an einem zentralen Ort aufzubewahren.

Digitale Identitätsnachweise sind ein wichtiger Bestandteil des modernen Lebens. Um das Beste aus der heutigen technologischen Welt zu machen, ist es unerlässlich, dass jeder versteht, was digitale Nachweise sind, und weiß, wie man sie verwendet. Wenn Sie noch kein gutes Verständnis für digitale Nachweise haben, stellt dieser Artikel alles vor, was Sie über digitale Nachweise wissen müssen, damit Sie damit beginnen können, sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Digitale Zertifikate ermöglichen es Einzelpersonen, ihre Identität oder Autorität online zu beweisen. Sie spielen in unserer zunehmend digitalisierten Gesellschaft eine entscheidende Rolle, indem sie einen sicheren und effizienten Weg bieten, um auf Informationen zuzugreifen, zu arbeiten, einzukaufen, Vermögenswerte zu verwalten und andere wichtige Aufgaben zu erledigen.

(84 Mal besucht, 1 Besucher heute)

Auch ansehen :  Was ist eine Netlinking-Plattform und welche Vorteile hat sie für die Sichtbarkeit einer Website im Internet?

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar wird bei Bedarf von der Website überarbeitet.