Familie

Die ultimative Checkliste für die Organisation einer Kommunionsfeier

Die ultimative Checkliste für die Organisation einer Kommunionsfeier

Ihr Kind ist schon sehr groß und bald wird es zur Kommunion gehen. Dies ist der Moment, in dem es zum ersten Mal die Kommunion empfängt, Christus ganz nahe ist und seinen Leib durch die Hostie, die es vom Priester erhält, "isst", um an das letzte Mahl von Jesus Christus mit seinen Jüngern (das letzte Abendmahl) zu erinnern. Und obwohl es üblich ist, den Monat Mai zu wählen, um diese Passion Christi zu erleben, kann dieser Gottesdienst auch in den anderen Monaten des Jahres abgehalten werden. Während der Große Tag immer näher rückt, fragen Sie sich, wie Sie eine Kommunion organisieren sollen? 

Wir geben Ihnen einige Anregungen, wie Ihre Kommunion so einzigartig wie originell werden kann.  

Organisation einer Kommunion: Einladungen

Das Datum, an dem die Kommunion Ihres Kindes gefeiert wird, ist im Kalender vermerkt. Jetzt müssen Sie nur noch alles organisieren, damit alle, die Ihnen wichtig sind, anwesend sind. Wie bei einer Hochzeit sollten Sie nicht zu früh und nicht zu spät planen. In der Regel reichen drei bis vier Monate vor dem Termin aus, um sie einzuladen. Je nach Budget sollten Sie bereits jetzt den Ort der Feierlichkeiten und den Caterer buchen. Wenn Sie das getan haben, machen Sie sich an die Gestaltung der Kommunionskarte. Die Einladungskarte ist ein wichtiger Teil der Kommunion Ihres Kindes und wird jahrelang aufbewahrt. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, sollten Sie auf eine persönliche Einladungskarte setzen. Originell, klassisch, untypisch, vielfältig, mit oder ohne Foto, im Stil eines Fotoautomaten oder einer Postkarte. lassen Sie sich von Cottonbird zu einer hochwertigen Einladungskarte anleiten. Setzen Sie auf hochwertiges Papier, einen feinen Druck und eine professionelle Verarbeitung, um ein perfektes, elegantes Ergebnis zu erzielen. Entscheiden Sie sich für eine gepflegte Einladungskarte, um aus diesem Termin einen Moment reiner Magie zu machen. 

Organisation der Kommunion: Symbole

Als wichtiger Schritt in der Glaubensentwicklung Ihres Kindes ist die Kommunion eine zweite Geburt nach der Taufe. Und wenn Sie die Einladungskarte mit größter Sorgfalt ausgewählt haben, sollten Sie auch an die anderen Symbole denken. Die Farbe Weiß sollte sich nämlich wie ein roter Faden durch seine Kommunion ziehen. Von der Dekoration des Festsaals über die Kleidung Ihres Kindes bis hin zur Wahl der Kleidung der Gäste - setzen Sie auf Weiß. Natürlich können Sie auch Farbe ins Spiel bringen, z. B. mit Luftballons und Konfetti in Kupfergold, rosafarbenen Blumen oder blauer Tischdekoration. Und egal, ob Sie sich für feines weißes Porzellan oder Fantasiegeschirr entscheiden, setzen Sie die schönsten ihre weißen und destillieren Sie hübsche Kreuze in die Dekoelemente, um an die Kommunion zu erinnern. Das Kreuz ist das Herzstück dieses Ereignisses und ein unverzichtbares Symbol! Es kann sich um hübsche Stickereien auf Servietten, Konfetti in Kreuzform, Kreuze auf Wasserflaschen oder eine Leinengirlande mit dem Namen Ihres Kindes und goldenen Kreuzen handeln. 

Organisation einer Kommunion: die kleinen Extras

Wie bei einer Hochzeit sollten Sie auch hier einen Fotografen beauftragen, den Moment festzuhalten. Dies ist eine Gelegenheit, ein Album mit zeitlosen Erinnerungen zu erstellen, dank des Auges und der Ausrüstung eines Experten. Dieser Profi wird Ihnen helfen, während der gesamten Kommunion schöne Fotos zu machen. Parallel dazu sollten Sie das Gästebuch nicht vergessen. Hier ist Schluss mit dem Heft! Machen Sie Platz für ein kreativeres Gästebuch. Das kann ein offener Rahmen sein, in den Sie Flügel oder hübsche Federn stecken, auf die Ihre Gäste eine kleine Nachricht geschrieben haben, oder ein Bild, das einen Baum symbolisiert, den jeder mit hübschen Worten ergänzt, wie ein verzaubertes Blattwerk. Sie können auch einen Photobooth mieten. Wählen Sie einen Rahmen Ihrer Wahl und bitten Sie jeden Gast, ein Foto von sich zu machen. Dann müssen Sie nur noch alle Fotos in einem einzigen Rahmen zusammenfügen und ein Herz formen. Da es üblich ist, den Kommunionskindern Geschenke zu machen, fügen Sie den Einladungen einige Ideen bei - Ideen für schlichte Geschenke, die sorgfältig ausgewählt wurden, damit sie möglichst zeitlos sind. Um diesen wunderschönen Tag abzuschließen und Ihren Gästen für all die Aufmerksamkeiten zu danken, denken Sie schließlich daran, ein kleines Geschenk zu überreichen, das über die traditionellen Dragees hinausgeht. Das kann eine Saatkarte, eine natürliche Duftkerze, eine natürliche Seife, ein Glas Marmelade, selbstgebackene Kekse ... sein. denken Sie auch daran, Ihre Alltagsgegenstände zu upcyceln um ein umweltfreundliches Gastgeschenk zu machen.                                                                                                                              

(2 mal besucht, 1 Besuch heute)

Auch ansehen :  Eine Wohnung im Winter fertigstellen - wie geht das?

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar wird bei Bedarf von der Website überarbeitet.