Wellness

Chinesisches Mondneujahr: Was ist das?

Vietnam Paris Hongkong Frankreich Philippinen

Der chinesische Kalender ist ein Lunisolarkalender, d. h. die Monate sind Mondmonate und der 1. Tag eines jeden Monats (mit 29 oder 30 Tagen) entspricht dem Neumond (und der 15. Tag dem Vollmond). Da 12 Mondmonate nicht einem Sonnenjahr entsprechen (es fehlen 11 Tage), kommen über einen Zeitraum von 19 Jahren sieben Monate hinzu, damit das Jahr immer nahe am Sonnenjahr bleibt. Das chinesische Neujahrsfest wird jedes Jahr am zweiten Neumond gefeiert und markiert den 1. Tag des chinesischen Mondkalenders. Am Neujahrsfest oder "Frühlingsfest" in China kehren Milliarden von Menschen zu ihren Familien zurück, um das neue Jahr zu feiern.

Was ist das Frühlingsfest?

Das Frühlingsfest, auch chinesisches Mondneujahr genannt, ist das wichtigste Fest für die Chinesen. Es handelt sich um ein 15-tägiges Festival, das am ersten Tag des Mondneujahrs beginnt und mit dem Laternenfest endet. Das Laternenfest findet am 15. Tag des ersten Monats des Mondneujahrs statt.

Das Mondneujahr ist ein festliches Ereignis in Ländern mit einem hohen Bevölkerungsanteil an Han-Chinesen, wie China, Taiwan, Singapur, Indonesien, Malaysia und Thailand. Es wird auch von Koreanern und Vietnamesen gefeiert.

In China ist das Mondneujahr eine Gelegenheit, die Familien zusammenzubringen. Die Menschen kehren in ihre Heimatstädte zurück, um bei ihren Familien zu sein. Sie essen gemeinsam bei Wiedersehensessen und schenken sich gegenseitig rote Umschläge mit Geld. Der Neujahrstag ist in China ebenfalls ein Feiertag.

Wie kam es zu diesem Fest?

Das Fest geht auf das Jahr 2000 v. Chr. zurück, als die Menschen zu Beginn des Frühlings die Götter und Ahnen verehrten. Zu dieser Zeit beteten die Bauern für eine gute Ernte und ein erfolgreiches Jahr. Außerdem tauschten sie mit ihren Familien und Freunden Geschenke aus. Später ordnete Kaiser Yu an, den ersten Tag des lunaren Januarmonats als offiziellen Tag des neuen Jahres festzulegen.

Chinesisches Neujahrsfest 2023: Traditionen, Feiern und Bräuche des Mondneujahrs

Das chinesische Mondneujahr ist ein 15-tägiges Fest, mit dem die Ankunft des neuen Jahres nach dem Mondkalender gefeiert wird. Das Fest geht auf das Jahr 2000 v. Chr. zurück und wird von den Menschen in Ländern mit einer großen Han-Chinesen-Bevölkerung gefeiert, z. B. in China, Taiwan, Singapur, Indonesien, Malaysia und Thailand.

Die wichtigste Tradition des chinesischen Mondneujahrs ist das Wiedersehensessen. Die Familien kehren in ihre Heimatstädte zurück, um sich zu treffen und traditionelle Gerichte zu essen. Eine weitere wichtige Tradition ist das Verschenken von roten Umschlägen, die mit Geld gefüllt sind. Rot gilt in China als Glücksfarbe und das Geld im Umschlag soll dem Empfänger Glück bringen.

Viele Unternehmen schließen während des chinesischen Mondneujahrs, da dies eine Gelegenheit ist, die Familien zusammenzubringen. Viele Menschen nehmen sich in dieser Zeit auch Urlaubstage. Die Straßen sind mit roten Laternen geschmückt und es werden Paraden und Feuerwerke veranstaltet, um das Neujahrsfest zu feiern.

Welche Traditionen gibt es am chinesischen Neujahrsfest?

Eine der wichtigsten Traditionen des chinesischen Neujahrsfestes ist die Hausdekoration. Die Leute hängen normalerweise rote Laternen und Banner auf und zeigen Bilder der chinesischen Tierkreistiere.

 

Corrado neri Yoko higashi Claude chevaleyre Taiwan Lyon Tibet Cctv Kolkata

 

Eine andere Tradition ist ein Abendessen mit der Familie organisieren. Das Essen ist in der Regel sehr üppig und enthält Gerichte, die als Glücksbringer gelten. Lange Nudeln stehen z. B. für ein langes Leben und Garnelen symbolisieren Glück.

 

Die Menschen feiern das chinesische Neujahrsfest auch mit dem Zünden von Feuerwerkskörpern und Böllern. Man glaubt, dass dies Glück bringt und böse Geister vertreibt.

Eine der beliebtesten Traditionen ist es, rote Umschläge mit Geld zu verschenken. Dies ist ein Akt der Großzügigkeit und eine Möglichkeit, jemandem ein gutes neues Jahr zu wünschen.

 

Vietnam Paris Hongkong Frankreich Philippinen

Schließlich beteiligen sich viele Menschen an traditionelle Tänze wie den Drachentanz. Diese Tänze sollen denjenigen, die sie ansehen, Glück und Wohlstand bringen.

 

 

Was ist das Datum des chinesischen Neujahrsfestes 2023?

Das Datum für das chinesische Neujahrsfest 2023 ist Sonntag, der 22. Januar 2023. Dieses Datum wird nach dem Mondkalender berechnet.

 

Was ist das Sternzeichen des chinesischen Neujahrsfestes 2023?

Das Tierkreiszeichen für das chinesische Neujahrsfest 2023 ist der Hase. Der Hase ist ein Symbol für Fruchtbarkeit, und es wird angenommen, dass Menschen, die unter diesem Zeichen geboren sind, ein gutes Herz haben und sanftmütig sind. Es wird auch angenommen, dass sie sehr viel Glück haben, weshalb es als gutes Zeichen gilt, im Jahr des Hasen geboren zu sein.

 

Was ist das Element für das chinesische Neujahrsfest 2023?

Das Element des chinesischen Neujahrs 2023 ist das Wasser. Wasser wird mit Weisheit in Verbindung gebracht, und Menschen, die im Jahr des Wasserhasen geboren wurden, gelten als intelligent und geistesgegenwärtig. Man sagt ihnen auch nach, dass sie eine starke Intuition haben.

 

Chinesisches Neujahrsfest: Warum ein Tier als Symbol?

Einer der Gründe, warum Tiere als Symbole für das chinesische Neujahrsfest verwendet werden, ist, dass sie mit bestimmten Eigenschaften in Verbindung gebracht werden, die die Menschen im neuen Jahr nachzuahmen hoffen. So gilt beispielsweise der Drache als Symbol für Macht und Stärke, während der Hase als Symbol für Fruchtbarkeit und Glück gilt.

Die Tiersymbole des chinesischen Tierkreises stehen für verschiedene Eigenschaften, von denen man glaubt, dass sie den in diesem Jahr Geborenen gemeinsam sind. Die Ratte gilt zum Beispiel als intelligent und ehrgeizig, während der Drache als kraftvoll und mutig angesehen wird.

 

Mondneujahr 2023 Bedeutung des Wasserhasen

Die Wahl des Tieres als Symbol basiert auch auf dem vorherrschenden Element des Jahres. Das Element Wasser wird mit Emotionen und Intuition in Verbindung gebracht, zwei Eigenschaften, die bei Menschen, die im Jahr des Wasserhasen geboren wurden, besonders stark ausgeprägt sein sollen.

Warum feiern wir das chinesische Neujahrsfest?

 

Neujahrsparade Tokio Jakarta Harry Potter Dragon China Roxane liot

Das chinesische Neujahrsfest ist eine Gelegenheit, die Ankunft eines neuen Jahres zu feiern und viel Glück und Wohlstand für das kommende Jahr zu wünschen. Es ist auch die Zeit der Familientreffen, da viele Menschen in ihre Heimatstadt zurückkehren, um mit ihren Angehörigen zu feiern.

Das Fest wird von den Menschen in vielen Ländern der Welt gefeiert, u. a. in China, Taiwan, Malaysia, Singapur, Indonesien und Thailand.

 

In welchen Ländern wird das Mondneujahr gefeiert?

Das Mondneujahr wird von den Menschen in vielen Ländern der Welt gefeiert, vor allem in China, Taiwan, Malaysia, Singapur, Indonesien und Thailand.

 

Wie funktioniert der chinesische Kalender: Warum ändert das Neujahrsfest sein Datum und wird verschoben?

Der chinesische Kalender ist immer an den Zyklus der Jahreszeiten gebunden. Das chinesische Jahr beginnt im Frühling und hat 12 Monate. Alle drei Jahre wird ein dreizehnter Monat hinzugefügt, der kein festes Datum hat. Er wird jedes Jahr entsprechend den Jahreszeiten hinzugefügt und berechnet. Der chinesische Kalender basiert auch auf dem Element des Jahres, und das Element des chinesischen Neujahrsfestes 2023 ist Wasser.

 

Wie lange dauert das chinesische Neujahrsfest?

Das chinesische Neujahrsfest ist ein 15-tägiges Fest, mit dem die Ankunft eines neuen Jahres gefeiert wird. Das Datum des Festes ändert sich jedes Jahr, und im Jahr 2023 wird es von Sonntag, dem 22. Januar 2023, bis zum 5. Februar 2023 gefeiert: Diese Festperiode entspricht dem Neumond mit zunehmender Tendenz bis zu seinem nächsten Höhepunkt, der der Vollmond sein wird.

 

Wie man auf Chinesisch ein gutes neues Jahr sagt

新年快乐 (xīn nián kuài lè)

 

Warum wird das Mondneujahr gefeiert?

Einer der Gründe, warum die Menschen das Mondneujahr feiern, ist, dass es eine gute Zeit für Familientreffen ist. Viele Menschen kehren zu diesem Anlass in ihre Heimatstadt zurück, um mit ihren Angehörigen zu feiern. Dieses Fest ist auch eine Gelegenheit für die Menschen, sich gegenseitig Glück und Wohlstand für das kommende Jahr zu wünschen.

(27 Mal besucht, 1 Besuch heute)

Auch ansehen :  Ist es besser zu vaporisieren oder zu rauchen?

Kommentare

Einen Kommentar hinterlassen

Ihr Kommentar wird bei Bedarf von der Website überarbeitet.